18, Groß und Schön

Generation Doppelgänger! Was war man doch damals stolz als man endlich 18 war. Trinken, rauchen, ausgehen wie die Großen. Doch war es einem schon irgendwie bewusst, dass man noch nicht zu den Erwachsenen gehörte. Es brauchte noch ein paar Jahre mehr bis man in die richtig guten Clubs rein kam, die richtig gute Musik hörte und vor allem wusste in welchen Klamotten man richtig gut aussah. Zwischen 15 und 20 (im Normalfall) probierten wir uns früher noch aus, besonders wenn es um Mode ging. Dazu gehörten unentschuldbare Fehltritte, Trendsetter-Attitüde und ein bisschen Rebellion. Um so schöner ist es heute, Fotoalben mit einem Kopfschütteln durch zublättern. Schließlich geht es ja jedem so……..oder etwa nicht?

Ich schaue mich auf der Straße, in der Tram oder auf Parties um und muss feststellen, dass es diese Fehltritte bei den jungen Mädels irgendwie nicht mehr vorhanden sind. Nicht nur, dass sie alle große und schlank sind. Nein, sie sind auch noch in eine perfekte Hülle gepackt. Ganz selbstverständlich, als hätten sie nie was anderes gemacht. (Natürlich gibt es noch dicke, fette Jugendliche im Emo-Style, die am Alex rumhängen, aber die lassen wir mal außen vor.)

Da sitzen sie also neben dir im Café, von oben bis unten durchgestylt, mit einer Lässigkeit die für dieses zarte Alter sehr beeindruckend ist. Neben sich auf dem Tisch, die neuste Spiegelreflex-Kamera, denn natürlich interessiert man sich für Fotografie. Klar, was denn sonst. Am Abend trifft man sie in den gleichen Bars und Clubs, in denen ALLE verkehren. Sie lassen sich die Drinks von Männern ausgeben, die teilweise Töchter im selben Alter zu Hause haben. So etwas wie Ausweiskontrolle scheint es nicht mehr zu geben!? Oder wird ein Club sogar besser, je mehr unter 18 jährige Girls dort rumhängen?

Vor ein paar Jahren fing es an mit Frauen, die jenseits der 40 immer noch TIPTOP aussahen und durch Kleidung geschickt ihr Alter vertuscht haben. Nun scheint der Trend in die andere Richtung zu gehen.

Was in diesem Text klingt wie Neid, ist lediglich Verwirrung und die Frage, sehen wir Frauen alle gleich aus, egal ob 18, 28 oder 38? Ist lediglich der Verfall unserer Haut ein  Indikator dafür, aus welcher Generation wir stammen?

Klar ist, das Blogs, Online-Shops usw. Schuld haben an dieser Entwicklung. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass die 16 jährige Maus in der Tram neben dir dieselbe Mucke auf dem Ipod hört, wie du. Aber war das früher nicht schön, als man noch ganz klar unterscheiden konnte wer in etwa in welche Altergruppe gehörte. Heute stehst Du zwischen einem Haufen Teenager auf einem Florence and the Machine Konzert und trägst auch noch die gleiche Tasche wie die Kleine vor dir.

Ich bin 28. Eigentlich ein verdammt gutes Alter; man gilt noch als jung, hat aber genug Reife um ernst genommen zu werden. Doch womit unterscheidet man sich denn sonst noch von all den kleinen Hipster-Gören, deren Alltag eigentlich kaum anders aussieht als meiner?

Vielleicht liegt die Antwort genau in dieser Frage…..nämlich dass mich in meiner Freizeit genau solche Gedanken plagen und nicht welcher Clearasil-Abdeckstift wohl der Beste ist.

5 Comments

  1. AvA sagt:

    nun also ich selber bin 24, hab zwei kids, renn rum wien hipster und erkenne draußen schon wer noch zu welcher altergruppe ect gehört.
    klar, ich sehe auch das die teen heute anders aussehen als ich damals, wobei das nicht einmal lange her ist.
    zum teil finde ich es klasse und hätte mir das auch gewünscht, naja ich bin noch jung ich hols ja nach, dennoch zum anderen finde ich es überhaupt nicht gut wie manche eltern ihre kids rauslassen.
    zb roter lipstick. für mich bis 18 eine sünde..
    eine eher (un)bekannte ist 15 und trägt den zusammen mit ihere freundin, der nagellack darf da natürlich nicht fehlen.
    die grenzen haben sich echt verschoben was irgendwie furchtbar ist wenn mama wie ihr kind rumm rennt.. oder ist das eher umgekehrt? rennt die tochter wie die mutter rum?
    nun die frage lässt sich wohl kaum klären, aber solange die gewissen grenzen da sind( die langsam verschwinden) is es okay finde ich. dennoch
    für meine töchter gibts kein rot auf mund und hand…

    Lg

    AvA

  2. alex sagt:

    das ist wei du bestimmt vom drof kommst und jetz in einer großstadt wie berlin lebst und nurnoch berlin wahr nimmst… fahr mal aufs land, da ist noch alles wie gehabt, komm in 20 jahren zurück und lache mit denen, die du damals dort getroffenen hast über ihre damaligen bilder und modesünden tod.

  3. Cera sagt:

    Schöner Text, aber die Abgrenzung ist gar nicht so wichtig. Sobald ihr die 30! überschreitet (wie ich, die ja immernoch sagt sie ist 29c) werdet ihr auch sehen, dass trotzt des gleichen Styles oder Locations gravierende Unterscheide zwischen Mädchen und Frauen gibt. Das hat sich noch nicht geändert. 😀

  4. Daniela sagt:

    Kein Ding Eva:-) Schöner Text…und deutlich besser recherchiert als meiner!

  5. Eva Perla sagt:

    Kein Plagiat – bin nur zwei Tage später auf Deinen Text gestoßen.

    http://www.milchmaedchenmonolog.de/?p=371

    Ich fühle mich der 28 jedenfalls näher, als der 12!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RANDOM FAVOURITES
Techno in den 90ern verpasst?
Für all diejenigen, die den großartigen Bericht über die Anfänge von Techno in Berlin nach dem Mauerfall auf Arte am Sonntag verpasst haben, gibt es hier noch einmal den...
(more)

Ben Dahlhaus – Model und Gott
Kennt ihr schon Ben Dahlhaus? Das ist der neue schönste Mann der Welt. Er modelt seit 24 Jahren. Ich meine, man muss sie schon mögen, diese Bärte. Die meisten...
(more)

Berghain DJ Ben Klock unboiled
Wie gut ist das bitte !? Ben Klock seinerseits allseits beliebter Berghain DJ, hatte die Ehre vor einiger Zeit im BoilerRoom samt kamerageiler Crowd zu performen. Nicht dass ...
(more)

SHAMBO ON FACEBOOK


DIARIES
Vom System gefickt
Der moderne Mensch muss sich ja mit allerlei Scheiße auseinandersetzen. Arbeit, Freizeitgestaltung, Freundschaften, das ewige Problem des Über-die-eigenen-Verlältnisse-lebens oder eben Beziehungen. Mit Letzterem beschäftigen wir uns alle ja besonders gerne.
(more)
Stoppt die Toyboy-Diskriminierung!
Unsere Gastautorin Sophia bloggt auf ihrem Personality-Blog Oh Sophia. Für uns hat sie sich eines Themas angenommen, das eine stetig wachsende Zahl von Frauen betrifft. Auch sie hat damit persönliche Erfahrungen gemacht.
(more)
Die Ich - Generation
Ich bin ein Relikt. Aus irgendeiner Zeit, ich kann ja nicht einmal die Epoche einordnen. Oder ein Alien. Ich wundere mich unentwegt über eine Gesellschaft, welche die Worte Zurückhaltung, Benehmen und Höflichkeit nicht mehr kennt.
(more)

HOT MUSIC VIDEOS
Sia – Elastic Heart feat. Shia LaBeouf
Im Sommer haben wir Sias Chandelier zum Song und Video des Jahres ernannt. Wer schon das Video zu Chandelier mit Kindtänzerin Maggie Ziegler psycho...
(more)

PHOTOS
नमस्ते, Kuh und Hakenkreuz
Indien ist mehr Reise als Urlaub. Das Land, seine Menschen und ihre Braeuche kennen lernen. So viele Eindruecke, dass wir sie jetzt noch verarbeiten. Januar-Februar-Maerz, gern mal als die schlimmste Zeit des Berliner Jahres gesehen, schreit foermlich danach, das Weite zu suchen.
(more)
A Boiling Room: Photos
Boiler Room at Stattbad Berlin Wedding last evening was the shit. Modeselektor burned the house with a bassline so loud, the police showed up: switching like mad from one style to another, giving people the climax with a late 90s smasher.
(more)
DJ Hell is everywhere man!
Das war ein Abend vor zwei Wochen. Patrick Mohr Shop Opening und Boiler Room und überall war dieser Dj Hell. Wir haben uns ganz schön bedrängt gefühlt, er hängte sich praktisch an uns und folgte uns von Mitte bis in den Wedding zum Stattbad. Das war echt gruselig.
(more)

VIDEOS
Ghost in the Elevator
Do you know that new I-scare-the-shit-out-of-you video Ghost in the Elevator.
Mean, meaner, the meanest!

Don’t do that to your friends, just don’t!
(more)
Facebook ist ein Drecksverein!
Das wissen wir ja bereits seit einer Weile. So schnell wie wir MySpace verrätermäßig den Rücken gekehrt haben, konnte zwar keiner gucken. Hat sich aber gelegt die Begeisterung, entblöste Daten, geleakte Privatnachrichten, Veröffentlichung privater Fotos.
(more)