Waldmenschen vs Blaublüter

Oh weh, das Ende naht. Holet die Kinder hinein, die Frauen von den Gassen, vernagelt Eure Fenster: nachdem letztes Mal der Osten pulverisiert worden ist, wird dieses Mal der Westen brennen. Die Albträume eines jeden U-Bahnfahrers und Fußball-Ignoranten erfüllen sich am heutigen Tage: Der Mob ist unterwegs, sturzbetrunkene Fans aka Randalierer hauen kurz und klein, was ihnen vor die rötlich gefärbte und von blauen Adern durchzogene Nase gerät.

Pädophilen-Strich contra Waldmenschen

Wilde ungewaschene Horden von Waldmenschen fallen in zivilisierte Gebiete ein, um wohlgenährte West-Kinder zu stehlen, Pädophile müssen gar ihren Strich teilen. Der Streitwagen der Waldameisen ist am Tag des großen Kampfes geschändet worden, müssen die Hartz 4-Förster jetzt in die Hakle Feucht Arena laufen oder wird gar der Trabbi-Bus reanimiert? Unparteiische und nunmehr führungslose Mönche vermuten eine Racheaktion der Heimatlosen aus Empörung darüber, dass sich die Waldschrate doch am hauseigenen Fan-Shop treffen wollen, dem einzigen zu Hause, das sie jemals hatten.

Schwule von der Wuhle

Neben der Anwesenheit grüner Unholde in rotem Gewand  geht es auch weiter märchenhaft zu. Von Zauberfüßen ist die Rede und auch Drogen sind im Spiel, wir doch unter den Bewohnern des West-Tals gemunkelt, die Wilddruden aus dem Osten würden Baumharz inhalieren, um die Kampfeskraft zu stärken. Die Blaublüter von Stand und Adel schlagen mit gepantschtem Mett zurück, schwächen so den asozialen Gegner, der ohne angemessene Promillezahl praktisch kampfunfähig ist. Dem Reichskommissar schlottern die Beine im eigenen Heim, hat Nachlass und Auskommen der Frau und Kinder geregelt. Schwule von der Wuhle kommen, raunt es aus den Ecken. Er wahrt aber die Fassung und verkündet im Reichtagesblatt Sitte und Ordnung. Dabei verschweigt er, dass alle Soldaten und die Söldner schon auf der Fahnenflucht sind. Wer soll nun die Krieger sicher aufs Schlachtfeld geleiten?

Hertha BSE

Schlimm: Wir wissen nicht, ob Internationales Kriegsrecht angewendet wird und die rot-weißen Gefangenen im Anschluss angemessen behandelt werden. Dies hängt auch vom Ausgang der Schlacht ab. Werden bald auf Pfählen aufgespießte Köpfe rot-weißer Zonis die Heerstraße säumen, niedergestreckt vom Hertha BSE oder werden Adlige in das Unterholz verschleppt, um niedere Arbeiten wie Füße und Ohren-Waschen auszuführen? Oder werden sie zur Belustigung des verarmten ausgehungerten Ostvolkes auf der Guillotine hingerichtet, nachdem die Festung der Waldmenschen endlich durch Sklavenarbeit fertiggestellt ist und man ihre aufgrund ihres ausschweifenden Lebens in Reichtum ohnehin unzureichende Arbeitskraft nicht mehr benötigt? Unbekannt noch immer die Anzahl der Blaublütigen, die beim Bau ihr Leben gelassen haben. Werden wir es überhaupt erfahren oder ist dies die finale Schlacht, die alle Bewohner des Preußenlandes ausrottet?

Um zu berichten, zu überleben, schließet heute Türen und Fenster, errichtet Barrikaden und holt – um des Herrgottes Willen – die Kinder von der Straße.

Fuball, Ficken, Alkohol

Shambo tagged this post with: , , , , , , , , Read 126 articles by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RANDOM FAVOURITES
Techno in den 90ern verpasst?
Für all diejenigen, die den großartigen Bericht über die Anfänge von Techno in Berlin nach dem Mauerfall auf Arte am Sonntag verpasst haben, gibt es hier noch einmal den...
(more)

Ben Dahlhaus – Model und Gott
Kennt ihr schon Ben Dahlhaus? Das ist der neue schönste Mann der Welt. Er modelt seit 24 Jahren. Ich meine, man muss sie schon mögen, diese Bärte. Die meisten...
(more)

Berghain DJ Ben Klock unboiled
Wie gut ist das bitte !? Ben Klock seinerseits allseits beliebter Berghain DJ, hatte die Ehre vor einiger Zeit im BoilerRoom samt kamerageiler Crowd zu performen. Nicht dass ...
(more)

SHAMBO ON FACEBOOK


DIARIES
Vom System gefickt
Der moderne Mensch muss sich ja mit allerlei Scheiße auseinandersetzen. Arbeit, Freizeitgestaltung, Freundschaften, das ewige Problem des Über-die-eigenen-Verlältnisse-lebens oder eben Beziehungen. Mit Letzterem beschäftigen wir uns alle ja besonders gerne.
(more)
Stoppt die Toyboy-Diskriminierung!
Unsere Gastautorin Sophia bloggt auf ihrem Personality-Blog Oh Sophia. Für uns hat sie sich eines Themas angenommen, das eine stetig wachsende Zahl von Frauen betrifft. Auch sie hat damit persönliche Erfahrungen gemacht.
(more)
Die Ich - Generation
Ich bin ein Relikt. Aus irgendeiner Zeit, ich kann ja nicht einmal die Epoche einordnen. Oder ein Alien. Ich wundere mich unentwegt über eine Gesellschaft, welche die Worte Zurückhaltung, Benehmen und Höflichkeit nicht mehr kennt.
(more)

HOT MUSIC VIDEOS
Sia – Elastic Heart feat. Shia LaBeouf
Im Sommer haben wir Sias Chandelier zum Song und Video des Jahres ernannt. Wer schon das Video zu Chandelier mit Kindtänzerin Maggie Ziegler psycho...
(more)

PHOTOS
नमस्ते, Kuh und Hakenkreuz
Indien ist mehr Reise als Urlaub. Das Land, seine Menschen und ihre Braeuche kennen lernen. So viele Eindruecke, dass wir sie jetzt noch verarbeiten. Januar-Februar-Maerz, gern mal als die schlimmste Zeit des Berliner Jahres gesehen, schreit foermlich danach, das Weite zu suchen.
(more)
A Boiling Room: Photos
Boiler Room at Stattbad Berlin Wedding last evening was the shit. Modeselektor burned the house with a bassline so loud, the police showed up: switching like mad from one style to another, giving people the climax with a late 90s smasher.
(more)
DJ Hell is everywhere man!
Das war ein Abend vor zwei Wochen. Patrick Mohr Shop Opening und Boiler Room und überall war dieser Dj Hell. Wir haben uns ganz schön bedrängt gefühlt, er hängte sich praktisch an uns und folgte uns von Mitte bis in den Wedding zum Stattbad. Das war echt gruselig.
(more)

VIDEOS
Ghost in the Elevator
Do you know that new I-scare-the-shit-out-of-you video Ghost in the Elevator.
Mean, meaner, the meanest!

Don’t do that to your friends, just don’t!
(more)
Facebook ist ein Drecksverein!
Das wissen wir ja bereits seit einer Weile. So schnell wie wir MySpace verrätermäßig den Rücken gekehrt haben, konnte zwar keiner gucken. Hat sich aber gelegt die Begeisterung, entblöste Daten, geleakte Privatnachrichten, Veröffentlichung privater Fotos.
(more)