Kunstbanause auf der dOCUMENTA

Die dOCUMENTA ist die weltweit wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die alle 5 Jahre in Kassel stattfindet und das schon zum 13ten Male. Warum in Kassel, das kann ich mir aufgrund meiner gemachten Eindrücke nicht wirklich erklären, denn, nichts gegen Kassel und so, aber 80% der Leute im Stadtzentrum kommen aus der RTl2 – Castingkartei. Die restlichen 20% ritten mit Gelfrisur und Polohemd auf ihrem hohem Kunstross über die dOCUMENTA. Manch einer flanierte durch die wirklich schöne Parkaue, den Karlsgarten oder genoss eine köstliche Weißweinschorle an der Orangerie, während sich Peggy und Kevin  auf den weniger schönen Innenstadtstraßen um 12 ihr erstes Bier einverleibten – Prost!

Freitag erstmal Kassels angeblich einzig annehmbaren Club „A.R.M“ ausgecheckt ( incl. 5minütiger Burlesque Show ). Sozialkino mit passendem Soundtrack. Menschen aller Couleur und sozialer Schicht auf schlechten MDMA, ey das war mehr Unterhaltung als bei TDKR.  Nachdem ich dann auf  der Toilette ungewollt in einen Fight mit einem 3m breiten Drogendealer geriet, entschied ich mich zu gehen. Mit 2cm tiefer Stichwunde schleppte ich mich zum Ausgang. Zu spät, wie sich herausstellte, die Sonne war schon seit 5 Stunden aufgegangen und der Treffpunkt mit meiner dOCUMENTA -Berlin-Connection in einer Stunde.

Mit leicht übermüdeten und überforderten Synapsen startete ich Tag 1 meiner dOCUMENTA – Besichtigung. Der beste State of Mind für eine Kunstausstellung. Glaubt mir !

Das 30 minütige Anstellen für so ein audio-visuelles Projekt, bei dem man mit iPod in der Hand in einer Art Argumented Realitiy Videowalk Geschichte durch den Bahnhof geführt wird, haben wir uns mit Flutschfinger und Split erträglich gemacht. Während ich sinnlose Wortfetzen und leere Blicke in die Haupthalle des Kulturbahnhofes warf, schaute ich ab und zu versteinert auf dieses iPod Display und und hörte einer hypnotischen Frauenstimme zu. Psychoshit aber irgendwie ganz cool. Danach wankte ich dann über die saftigen Wiesen dieses wirklich schönen Stadtpark in Kassel und hielt hier und da mal für die ein oder andere Kunst-Installation an, um einen kurzen Power-Nap zu machen.  An das was danach kam kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern. Wenn ich sage, es gab unzählige Bilder, Gemälde und die ein oder andere coole Installation und crazy Skultptur, liege ich bestimmt nicht falsch. Eigentlich wollte ich aber nur den Hund mit der Rosa-Pfote sehen. WO WAR DER HUND MIT DER ROSA PFOTE!?

Sonntag. Ich hatte geschlafen und wahr halbwegs wach. Es war der Tag an dem ich gefühlt die komplette Kunst der Welt begutachtete. Es gab alles: Klassizismus, Extrovertierismus, Realismus, Virtuelismus und so neuen Kram. Sah alles super aus, auch gut gemalt und so, aber WO WAR DER HUND MIT DER ROSA PFOTE? Nachdem ich von einem Kunst-Schnösel erfahren musste, dass dem Hund mit dem rosa Bein der Fame zu Kopf gestiegen sei und er deshalb nur noch ab und zu auftauchte, war ich angepisst und wollte mit dem arroganten Hundepenner nix mehr zu tun haben. Ich meine, was denkt er wer er ist? Also ließ ich schnell die Ringel-Taube, die ich auf der Hinfahrt aufgesammelt hatte, von einem Knast-Alkoholiker aus meinem Kühlergrill kratzen und fuhr Kick-Down Richtung Berlin.

dOCUMENTA sollte man erlebt haben !

[flickrset id=“72157630932025224″ thumbnail=“large“ photos=““ overlay=“false“ size=“small“]

 

Georg tagged this post with: , , , , Read 83 articles by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RANDOM FAVOURITES
Techno in den 90ern verpasst?
Für all diejenigen, die den großartigen Bericht über die Anfänge von Techno in Berlin nach dem Mauerfall auf Arte am Sonntag verpasst haben, gibt es hier noch einmal den...
(more)

Ben Dahlhaus – Model und Gott
Kennt ihr schon Ben Dahlhaus? Das ist der neue schönste Mann der Welt. Er modelt seit 24 Jahren. Ich meine, man muss sie schon mögen, diese Bärte. Die meisten...
(more)

Berghain DJ Ben Klock unboiled
Wie gut ist das bitte !? Ben Klock seinerseits allseits beliebter Berghain DJ, hatte die Ehre vor einiger Zeit im BoilerRoom samt kamerageiler Crowd zu performen. Nicht dass ...
(more)

SHAMBO ON FACEBOOK


DIARIES
Vom System gefickt
Der moderne Mensch muss sich ja mit allerlei Scheiße auseinandersetzen. Arbeit, Freizeitgestaltung, Freundschaften, das ewige Problem des Über-die-eigenen-Verlältnisse-lebens oder eben Beziehungen. Mit Letzterem beschäftigen wir uns alle ja besonders gerne.
(more)
Stoppt die Toyboy-Diskriminierung!
Unsere Gastautorin Sophia bloggt auf ihrem Personality-Blog Oh Sophia. Für uns hat sie sich eines Themas angenommen, das eine stetig wachsende Zahl von Frauen betrifft. Auch sie hat damit persönliche Erfahrungen gemacht.
(more)
Die Ich - Generation
Ich bin ein Relikt. Aus irgendeiner Zeit, ich kann ja nicht einmal die Epoche einordnen. Oder ein Alien. Ich wundere mich unentwegt über eine Gesellschaft, welche die Worte Zurückhaltung, Benehmen und Höflichkeit nicht mehr kennt.
(more)

HOT MUSIC VIDEOS
Sia – Elastic Heart feat. Shia LaBeouf
Im Sommer haben wir Sias Chandelier zum Song und Video des Jahres ernannt. Wer schon das Video zu Chandelier mit Kindtänzerin Maggie Ziegler psycho...
(more)

PHOTOS
नमस्ते, Kuh und Hakenkreuz
Indien ist mehr Reise als Urlaub. Das Land, seine Menschen und ihre Braeuche kennen lernen. So viele Eindruecke, dass wir sie jetzt noch verarbeiten. Januar-Februar-Maerz, gern mal als die schlimmste Zeit des Berliner Jahres gesehen, schreit foermlich danach, das Weite zu suchen.
(more)
A Boiling Room: Photos
Boiler Room at Stattbad Berlin Wedding last evening was the shit. Modeselektor burned the house with a bassline so loud, the police showed up: switching like mad from one style to another, giving people the climax with a late 90s smasher.
(more)
DJ Hell is everywhere man!
Das war ein Abend vor zwei Wochen. Patrick Mohr Shop Opening und Boiler Room und überall war dieser Dj Hell. Wir haben uns ganz schön bedrängt gefühlt, er hängte sich praktisch an uns und folgte uns von Mitte bis in den Wedding zum Stattbad. Das war echt gruselig.
(more)

VIDEOS
Ghost in the Elevator
Do you know that new I-scare-the-shit-out-of-you video Ghost in the Elevator.
Mean, meaner, the meanest!

Don’t do that to your friends, just don’t!
(more)
Facebook ist ein Drecksverein!
Das wissen wir ja bereits seit einer Weile. So schnell wie wir MySpace verrätermäßig den Rücken gekehrt haben, konnte zwar keiner gucken. Hat sich aber gelegt die Begeisterung, entblöste Daten, geleakte Privatnachrichten, Veröffentlichung privater Fotos.
(more)