Ich HASSE Silvester!

Silvester – das ist ja wohl das letze, das Allerletzte! Alle machen Stress, wer feiert wo und bei wem und was machen alle danach? Die Parties sind proppevoll, die Leute noch dümmer als sonst und die Knallerei, die macht mich richtig aggro. Es geht ja schon Wochen vorher los.

Facebook Party

Facebook bombadiert mich mit Partyeinladungen von Menschen, die ich gar nicht kenne! Als ob das nicht genug wäre, kommen immer neue Posts in den Events hinzu, die ständig aufploppen. Kein plan, wie ich das in meinem iphone ausschalte, die Scheiße. Immer summt es, macht mich irre! Ich bin praktisch gezwungen, überall auf Absagen zu drücken, obwohl ich noch nicht einmal darüber nachgedacht habe, wohin ich am sogenannten Abend der Abende gehen soll.

Wohin an Silvester?

Dann die alte Leier, privat reinfeiern oder ausgehen? In welchen Laden geht man später, 10 Leute wollen an unterschiedliche Orte, schon bei der Planung bekomme ich Hass für 20. Die Eintrittspreise sind dermaßen unangemessen teuer, die Garderobe immer voll, für das Klo stehst du eine halbe Stunde an. Ein Woche vorher stressen mich (sonst immer ganz normale) Freundinnen was sie denn anziehen sollen. Mir scheißgal, zieh an, was nicht im Wäschekorb liegt, du Idiotin. Jedes jahr das gleiche Gejammer, aber das Problem, im Winter ein gutes Outfit zu tragen, hat auch noch keiner gelöst. Wie sehen bitte High Heels in Kombination mit Michelin-Jacke aus? Ich bekomme schon die Krätze beim Gedanken daran.

Böller-Wahnsinn

Bereits ab Weihnachten böllern die Kinder meines Nachbarn rum, die Plagen. Ich krieg direkt das Kotzen. Ich sehe mich schon, wie ich heute Abend mit meiner Ski-Brille draußen rumlaufe, die verfickte Böllerei ist saugefährlich, da kann was ins Auge gehen. Der Supermarkt ist leergekauft, für die letzte Flasche Assi-Alk steht man eine Stunde an. Taxi gibts auch nie, lungert man also die halbe Nacht frierend mit irgendwelchen Arschgesichtern auf Dächern und schaut zum Himmel. Beim Hinabsteigen vom Dach in das Obergeschoss bricht man sich den Knöchel in den beschissenen Heels. Danach Böller direkt ins Auge und vom Rotkäppchen-Sekt kotzen. Ich seh zu, dass ich es nicht mehr zum Klo schaffe, vielleicht kann ich jemandem richtig schön die Schuhe vollreiern. Silvester ist echt nur für Idioten. Freu ich mich, wenn die Scheiße vorbei ist, dann hab ich ein Jahr Ruhe. Hass.

Guten Rutsch dann ihr Lieben, Hals und Beinbruch (mein ich so),

Eure Aggro-Nora

One Comments

  1. . sagt:

    Danke. Du hast mir am Silvestertag das Gefühl gegeben, nicht alleine mit meinem Hass zu sein. Ich hoffe du hast überlebt und richtig schön in irgendwelche Glitzerpumps gereihert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RANDOM FAVOURITES
Techno in den 90ern verpasst?
Für all diejenigen, die den großartigen Bericht über die Anfänge von Techno in Berlin nach dem Mauerfall auf Arte am Sonntag verpasst haben, gibt es hier noch einmal den...
(more)

Ben Dahlhaus – Model und Gott
Kennt ihr schon Ben Dahlhaus? Das ist der neue schönste Mann der Welt. Er modelt seit 24 Jahren. Ich meine, man muss sie schon mögen, diese Bärte. Die meisten...
(more)

Berghain DJ Ben Klock unboiled
Wie gut ist das bitte !? Ben Klock seinerseits allseits beliebter Berghain DJ, hatte die Ehre vor einiger Zeit im BoilerRoom samt kamerageiler Crowd zu performen. Nicht dass ...
(more)

SHAMBO ON FACEBOOK


DIARIES
Vom System gefickt
Der moderne Mensch muss sich ja mit allerlei Scheiße auseinandersetzen. Arbeit, Freizeitgestaltung, Freundschaften, das ewige Problem des Über-die-eigenen-Verlältnisse-lebens oder eben Beziehungen. Mit Letzterem beschäftigen wir uns alle ja besonders gerne.
(more)
Stoppt die Toyboy-Diskriminierung!
Unsere Gastautorin Sophia bloggt auf ihrem Personality-Blog Oh Sophia. Für uns hat sie sich eines Themas angenommen, das eine stetig wachsende Zahl von Frauen betrifft. Auch sie hat damit persönliche Erfahrungen gemacht.
(more)
Die Ich - Generation
Ich bin ein Relikt. Aus irgendeiner Zeit, ich kann ja nicht einmal die Epoche einordnen. Oder ein Alien. Ich wundere mich unentwegt über eine Gesellschaft, welche die Worte Zurückhaltung, Benehmen und Höflichkeit nicht mehr kennt.
(more)

HOT MUSIC VIDEOS
Sia – Elastic Heart feat. Shia LaBeouf
Im Sommer haben wir Sias Chandelier zum Song und Video des Jahres ernannt. Wer schon das Video zu Chandelier mit Kindtänzerin Maggie Ziegler psycho...
(more)

PHOTOS
नमस्ते, Kuh und Hakenkreuz
Indien ist mehr Reise als Urlaub. Das Land, seine Menschen und ihre Braeuche kennen lernen. So viele Eindruecke, dass wir sie jetzt noch verarbeiten. Januar-Februar-Maerz, gern mal als die schlimmste Zeit des Berliner Jahres gesehen, schreit foermlich danach, das Weite zu suchen.
(more)
A Boiling Room: Photos
Boiler Room at Stattbad Berlin Wedding last evening was the shit. Modeselektor burned the house with a bassline so loud, the police showed up: switching like mad from one style to another, giving people the climax with a late 90s smasher.
(more)
DJ Hell is everywhere man!
Das war ein Abend vor zwei Wochen. Patrick Mohr Shop Opening und Boiler Room und überall war dieser Dj Hell. Wir haben uns ganz schön bedrängt gefühlt, er hängte sich praktisch an uns und folgte uns von Mitte bis in den Wedding zum Stattbad. Das war echt gruselig.
(more)

VIDEOS
Ghost in the Elevator
Do you know that new I-scare-the-shit-out-of-you video Ghost in the Elevator.
Mean, meaner, the meanest!

Don’t do that to your friends, just don’t!
(more)
Facebook ist ein Drecksverein!
Das wissen wir ja bereits seit einer Weile. So schnell wie wir MySpace verrätermäßig den Rücken gekehrt haben, konnte zwar keiner gucken. Hat sich aber gelegt die Begeisterung, entblöste Daten, geleakte Privatnachrichten, Veröffentlichung privater Fotos.
(more)