The Dove Experience

the-dove-experience

Ich bin genervt. Kennt ihr das, wenn im Winter die haut spannt und man sich nach dem Duschen mega eklig fühlt, weil alles juckt und kratzt? Zumal man dann noch mehrere Schichten über die eh schon angeschlagene Haut wirft, am besten noch eine enge Strumpfhose und einen kratzigen aber warmen Pulli. Hypergau ist dann, wenn man sich frisch rasiert hat. Horror. Wichtig ist hier die richtige Körperpflege. Die muss man aber erst einmal finden, wenn man auf Inhaltsstoffe und Tierversuchsfreiheit achten will. Genau deshalb bin ich auch genervt.

Das wird jetzt nämlich kein Artikel mit super Tips für Körperlotions. Leider habe ich noch keine gefunden, die meinen oder besser gesagt, den Ansprüchen meiner Haut UND meines Gewissens genügt.

Tierversuche in Kosmetika

Jaja, Reformhaus sagt ihr jetzt, aber mal ehrlich, die ganzen Biolotions helfen nicht die Bohne bei trockener Haut, jedenfalls nicht, die, die ich probiert habe. Dann kam Dove durch Zufall in mein Leben, meine Mama hats mitgebracht. Simples Ding, Dove halt, aber hatte ich vorher noch nie. Und siehe da, Dove ist super. Einmal eingecremt, spannt die Haut nicht mehr, ist weich und geschmeidig, nichts juckt, ich liebe es. Bislang eine tolle Werbung hier für Dove, aber es gibt einen  Haken: Dove macht Tierversuche. Deshalb habe ich Dove auch nie gekauft.

Wie soll ich mit etwas auf der Haut herum laufen, für das Tiere verätzt, verstümmelt und sonstwie gequält werden? Das ist etwas, das ich nicht ignorieren kann und auch nicht möchte. Zumal erwiesen ist, dass Tierversuche in der Kosmetikindutrie oft absolut überflüssig sind. Vieles kann synthetisch hergestellt und dann daran getestet werden. Die Haut eines Menschen kann künstlich gebildet und daran Versuche durchgeführt werden. Ist aber offenbar teuerer und aufwendiger als ein paar Mäuse, Kaninchen und Hündchen zu misshandeln.

Mineralöl bei Penaten, Dove und Nivea

Während ich also daran arbeite, meine Tube leer zu bekommen (und dabei hoffe, dass das ganz lang dauert) flattert das hier ins Haus: Einige Dove Produkte und übrigens auch solche von Penaten und Nivea enthalten Mineralöl. Dies steht im Verdacht, krebserregend zu sein. Ist ja nicht neu, aber dieses Mal kommen die News von Stiftung Warentest, habe ich mir nicht ausgedacht. Leider. Also experimentiert man erst an armen kleinen Karnickeln und Beaver-Hunden herum und dann ist trotzdem noch ein wahrscheinlich krebserregender Stoff im Produkt enthalten? Sind die alle bescheuert? Mich nervt das so krass. Was soll ich als Verbraucher denn kaufen, bitteschön? Oder muss ich Tierversuche und schädliche Stoffe in Kauf nehmen, damit ich ein perfektes Produkt habe? Das will ich aber nicht.

Bio gegen die großen Marken

Die Lösung scheinen zunächst nur Bioprodukte zu bieten, schadstoffrei und tierversuchsfrei. An dieser Stelle stoße ich aber aber immer auf ein unüberwindbares Hindernis: Die meisten Bioprodukte schaffen einfach nicht das, was die „bösen“ Produkte mir bieten können. Die Schminke ist oft nicht so gut (habt ihr mal einen Lancome Lippenstift mit einem aus dem Reformhaus verglichen?). Und die Cremes reichen vielleicht bei unproblematischer noch Haut aus, doch bei Problemhaut, wie zu trockener, konnte ich bislang kein Bioprodukt finden, dass mich wirklich zufriedengestellt hätte. Was also tun? Mein Gewissen über meine Annehmlichkeit stellen? Inwieweit bin ich bereit, Kompromisse einzugehen, damit Tiere nicht leiden? Nehme ich in Kauf, nicht ganz so perfekt geschminkt zu sein und trockene, juckende Haut zu haben? Bin ich dafür glücklicher, weil ich weiß, ich trage nicht zum Profit einer Lebewesen ausbeutenden Industrie bei? Oder siegt mein Bequemlichkeitsdrang und der Wunsch nach hochwertigen Produkten?

Momentan habe ich keine Lösung parat, aber ich arbeite daran. Die Tube brauche ich jetzt noch auf, aber spätestens in ein paar Tagen brauche ich eine neue Creme. Tierversuchsfrei und frei von kreberregenden Stoffen bitte. Kann man das nicht als Verbraucher verlangen können, dass sowas mal hergestellt wird, Dove, Penaten und Co?

Ich gehe gleich duschen und habe jetzt schon keinen Bock auf diese blöde Lotion. Mega doof.

Kleines Update: Ich teste jetzt CD, tierversuchsfrei.

 

PS: Für alle Füchse: Das auf dem Bild oben ist eine Nivea Lotion, das liegt daran, dass der Text vor dem Bild und somit nach Aufbrauchen der Dove Tube entstanden ist.

2 Comments

  1. Nina sagt:

    Veleda ist totaler Quatsch. Besser A. Börlind.

  2. Sarah sagt:

    Hast du Veleda schon probiert? Die finde ich ganz toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


RANDOM FAVOURITES
Techno in den 90ern verpasst?
Für all diejenigen, die den großartigen Bericht über die Anfänge von Techno in Berlin nach dem Mauerfall auf Arte am Sonntag verpasst haben, gibt es hier noch einmal den...
(more)

Ben Dahlhaus – Model und Gott
Kennt ihr schon Ben Dahlhaus? Das ist der neue schönste Mann der Welt. Er modelt seit 24 Jahren. Ich meine, man muss sie schon mögen, diese Bärte. Die meisten...
(more)

Berghain DJ Ben Klock unboiled
Wie gut ist das bitte !? Ben Klock seinerseits allseits beliebter Berghain DJ, hatte die Ehre vor einiger Zeit im BoilerRoom samt kamerageiler Crowd zu performen. Nicht dass ...
(more)

SHAMBO ON FACEBOOK


DIARIES
Vom System gefickt
Der moderne Mensch muss sich ja mit allerlei Scheiße auseinandersetzen. Arbeit, Freizeitgestaltung, Freundschaften, das ewige Problem des Über-die-eigenen-Verlältnisse-lebens oder eben Beziehungen. Mit Letzterem beschäftigen wir uns alle ja besonders gerne.
(more)
Stoppt die Toyboy-Diskriminierung!
Unsere Gastautorin Sophia bloggt auf ihrem Personality-Blog Oh Sophia. Für uns hat sie sich eines Themas angenommen, das eine stetig wachsende Zahl von Frauen betrifft. Auch sie hat damit persönliche Erfahrungen gemacht.
(more)
Die Ich - Generation
Ich bin ein Relikt. Aus irgendeiner Zeit, ich kann ja nicht einmal die Epoche einordnen. Oder ein Alien. Ich wundere mich unentwegt über eine Gesellschaft, welche die Worte Zurückhaltung, Benehmen und Höflichkeit nicht mehr kennt.
(more)

HOT MUSIC VIDEOS
Sia – Elastic Heart feat. Shia LaBeouf
Im Sommer haben wir Sias Chandelier zum Song und Video des Jahres ernannt. Wer schon das Video zu Chandelier mit Kindtänzerin Maggie Ziegler psycho...
(more)

PHOTOS
नमस्ते, Kuh und Hakenkreuz
Indien ist mehr Reise als Urlaub. Das Land, seine Menschen und ihre Braeuche kennen lernen. So viele Eindruecke, dass wir sie jetzt noch verarbeiten. Januar-Februar-Maerz, gern mal als die schlimmste Zeit des Berliner Jahres gesehen, schreit foermlich danach, das Weite zu suchen.
(more)
A Boiling Room: Photos
Boiler Room at Stattbad Berlin Wedding last evening was the shit. Modeselektor burned the house with a bassline so loud, the police showed up: switching like mad from one style to another, giving people the climax with a late 90s smasher.
(more)
DJ Hell is everywhere man!
Das war ein Abend vor zwei Wochen. Patrick Mohr Shop Opening und Boiler Room und überall war dieser Dj Hell. Wir haben uns ganz schön bedrängt gefühlt, er hängte sich praktisch an uns und folgte uns von Mitte bis in den Wedding zum Stattbad. Das war echt gruselig.
(more)

VIDEOS
Ghost in the Elevator
Do you know that new I-scare-the-shit-out-of-you video Ghost in the Elevator.
Mean, meaner, the meanest!

Don’t do that to your friends, just don’t!
(more)
Facebook ist ein Drecksverein!
Das wissen wir ja bereits seit einer Weile. So schnell wie wir MySpace verrätermäßig den Rücken gekehrt haben, konnte zwar keiner gucken. Hat sich aber gelegt die Begeisterung, entblöste Daten, geleakte Privatnachrichten, Veröffentlichung privater Fotos.
(more)